enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren
EnergieSparTipp

Abtauchen, bitte!

Mit mehr als 2.500 Tieren ist das Sea Life ein beliebtes Ausflugsziel – und mit 420.000-Liter-Aquarien Großkunde von enercity. Was hinter den Kulissen alles zu tun ist, erfahren wir von Aquaristin Birthe Schlichter.

enercity-Kunden, die alle Meeresbewohner im Sea Life hautnah erleben wollen, können sich über eine besondere Aktion freuen.

Abseits des Besucherdurchgangs befinden sich einige Büros, die Quarantänestation und die Tierfutterküche. Der Geruch verrät, was heute auf dem Speiseplan der meisten Meeresbewohner steht: Fisch. „Ich rieche das schon gar nicht mehr – nur wenn ich aus dem Urlaub wiederkomme“, sagt die gelernte Tierpflegerin Birthe Schlichter, die bereits seit 15 Jahren in der Aquaristik und seit knapp drei Jahren im Sea Life arbeitet. Für Schildkröte Oscar liegen bereits Brokkoli und Kopfsalat bereit.

Viel Aufwand hinter den Kulissen

Einmal am Tag gibt es bei Hai, Schildkröte, Rochen und Co. eine öffentliche Fütterung für die Besucher mit spannenden Infos vom Experten. Je nach Tierart füttern die Tierpfleger aber bis zu dreimal täglich. Das gestaltet sich zum Teil aufwendiger als gedacht: „Leben mehrere Arten zusammen, dürfen nicht nur die schnelleren, stärkeren Fische satt werden. Das bedeutet, dass wir einige Tiere mit einer Zange direkt füttern müssen“, erklärt Birthe Schlichter. Ebenso werden jeden Tag Temperatur, Salz- und Sauerstoffgehalt der einzelnen Becken genauestens kontrolliert. Denn vor allem Korallen – die übrigens zu den Tieren, nicht zu den Pflanzen gehören – sind sehr temperaturempfindlich. Wie so etwas energiebewusst gestaltet werden kann, weiß enercity und berät Unternehmen mit Energieaudits – auch das Sea Life Hannover nutzt diese Expertise für seine Attraktionen.

Darüber hinaus ist auch Tierbeschäftigung von enormer Bedeutung. „Die Oktopoden gehören zu unseren intelligentesten Tieren. Damit ihnen nicht langweilig wird, haben wir viel Spielzeug und sie bekommen kleine Aufgaben“, erzählt die Aquaristin. Die Tierpfleger werden sich bei den vielen Aufgaben jedenfalls nicht langweilen.

Sea Life-Gutschein einfach ausdrucken und an der Kasse vorzeigen.

Mehr zum Sea Life Hannover: sealife.de
SEA LIFE Hannover
Herrenhäuser Str. 4A, 30419 Hannover


Für die Darstellung der Karte benötigen Sie JavaScript