enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren
Energie-Frage

Was kostet eine volle Badewanne?

Wie viel ist die Entspannung in der Wanne wert?

Genießen erlaubt: Gerade im Winter entspannt ein Bad in der Wanne Körper, Geist und Seele. Doch wie viel kostet eine gut gefüllte Badewanne mit einem Volumen von 150 Litern?

Ein Kubikmeter Wasser inklusive Abwasser kostet in Hannover durchschnittlich 3,30 Euro. Für eine Wanne werden also rund 50 Cent an Wasserkosten fällig. Außerdem muss das Wasser erwärmt werden – hier hängt der Preis von der Wärmequelle ab. Wird Strom genutzt, werden rund 5 Kilowattstunden benötigt – das entspricht etwa 1,50 Euro. Bei der Erwärmung mit Gas zahlt man rund die Hälfte.

Der Preis für ein heißes Bad liegt somit je nach Wärmequelle bei 1,25 oder 2 Euro. Das sollte die Entspannung ja wert sein.

Tipp: Auch bei der Warmwasseraufbereitung wurde ein EU-Label eingeführt, das in einer Skala die Effizienz des jeweiligen Geräts anzeigt. Das kann die Entscheidung beim Neukauf leichter machen und dabei helfen, in Zukunft Energiekosten zu sparen.

Mehr dazu hier.