enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren
Hannover-Tipp

Wie Boondocks III Hannover aufmischt

Kunsthalle in der Faust: Mehrere Männer in Schwarz halten eine bunt gekleidete Frau fest. Keine Sorge, hier ist kein Verbrechen im Gange. Vielmehr geht es um Kunst. Eine Szene aus dem Video der Künstlerin Julia Kurek, in der sie radikal das Verhältnis von Staatsgewalt und Individuum hinterfragt.

Radikale Ansichten kennt man in der Faust. Zur Zeit von Boondocks III übernehmen hier Künstler das Ruder.

Damit steht die Künstlerin nicht allein. Ob Sound-Installation in Linden oder Long-Duration-Performances im Ihme-Zentrum – Kunstliebhaber können sich auf Boondocks III freuen. Das internationale Multimedia- und Performance-Projekt gastiert vom 25. August bis zum 24. September 2017 in Hannover.

Öffentlicher Raum wird zum Handlungsort

Die Gruppe Bbeyond wird im Ihme-Zentrum, nur wenige Fußminuten entfernt von der Kunsthalle Faust, den öffentlichen Raum an vier Tagen mit Gruppen- und Einzel-Performances sowie Workshops und partizipativen Aktionen bespielen. Damit kommt Leben ins Ihme-Zentrum, in dem auch das Unternehmen enercity seinen Firmensitz hat. Die Künstler setzen dabei vor allem auf Long-Duration-Performances, sodass der jeweils öffentliche Raum zu einem permanenten gemeinsamen Handlungsort von Künstlern, Passanten und den dort arbeitenden Menschen wird. Ein spannender Beitrag zur Rekultivierung des Zentrums.

Termine:

25.08. bis 24.09.2017
Donnerstag/Freitag: 18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag/Sonntag: 14:00 bis 19:00 Uhr

Kulturzentrum Faust e.V.
Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover


Für die Darstellung der Karte benötigen Sie JavaScript