enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren
Hannover-Tipp

Klassik im Georgengarten

Ende August wird der Georgengarten zur Open-Air-Bühne, die vor allem jungen, begabten Solisten eine Möglichkeit gibt, ihr Können zu zeigen. Wer in diesem Jahr auftritt, erfahren Sie hier.

Klassisches Event: Die Chopin-Gesellschaft holt begabte Solisten auf die Bühne.

Tschaikowski, Mozart, Rachmaninoff und Rossini stehen auf dem Programm: Am Sonntag, den 27. August, von 15 bis 18 Uhr, lädt die Chopin-Gesellschaft zum Konzert unter freiem Himmel in den Georgengarten ein. Dabei trifft das Junge Sinfonieorchester Hannover unter der Leitung von Tobias Rokahr auf die international renommierte Pianistin Varvara Nepomnyashchaya und die Sängerin Carmen Artaza sowie den Solisten Denis Milo. Der Eintritt ist frei.

Programm

P. Tschaikowski
Auszüge aus Ballettmusiken zu Schwanensee, Nussknacker, Dornröschen

W. A. Mozart
Arie des Sestos aus „La clemenza di Tito“

G. Rossini
Arie der Isabella aus „L'italiana in Algeri“

W. A. Mozart
Arie des Almaviva aus „Le nozze di Figaro“

G. Rossini
Arie des Figaro aus „Il barbiere di Siviglia“

W. A. Mozart
Duett aus „Cosi fan tutte“

S. Rachmaninoff
Paganini-Rhapsodie (Klavier und Orchester)

Mehr zur Chopin-Gesellschaft finden Sie hier.

Georgengarten in Herrenhausen
Herrenhäuser Allee, 30167 Hannover


Für die Darstellung der Karte benötigen Sie JavaScript