enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren

Hannovers schönste Sommer-Ecken

Die Temperaturen steigen und der Sommer lockt die Hannoveraner hinaus ins Freie. Im Sommer zeigt sich unsere Stadt von ihren schönsten Seiten und hat eine Menge zu bieten.

Wenn Sie Ihren Urlaub zu Hause verbringen oder am Wochenende etwas erleben möchte, verraten wir Ihnen hier besonders schöne Plätze Hannovers. Ob ganz entspannt oder aktiv – wir haben Ihnen fünf abwechslungsreiche Tipps zusammengestellt.

1. Vom Kanu aus die Stadt neu erleben

Sie kennen Hannover wie Ihre Westentasche? Dann lernen Sie Ihre Stadt doch mal aus einer neuen Perspektive kennen – und zwar vom Wasser aus: im Kanu! Viele Veranstalter bieten unterschiedliche Touren an. Paddeln Sie mit einem erfahrenen Guide oder leihen Sie sich nur das Kanu nebst Zubehör und schippern Sie auf eigene Faust auf der Leine und Ihme. Außer der schönen Natur entdecken Sie auch die Wahrzeichen der Stadt ganz neu.

Hier können Sie Kanus und Zubehör ausleihen oder Touren buchen: www.kanuverleih-hannover.de

Im Kanu auf der Leine an der Altstadt entlang paddeln.

Im Kanu auf der Leine an der Altstadt vorbeipaddeln.

2. Durchs Labyrinth und auf dem Weg des Wassers wandeln

Mit 1.600 Quadratmetern ist das begehbare Labyrinth im Fuhrberger Feld nahe dem Wasserwerk eines der größten in Norddeutschland. Unterhaltsam und lehrreich ist auch der Trinkwasser-Erlebnispfad von enercity: Auf rund acht Kilometern werden an Spiel- und Erlebnisstationen zahlreiche Infos rund um die Themen Wasser und Wald vermittelt. Nebenbei erleben Sie das waldreiche Grundwasserschutzgebiet nördlich von Hannover. Ein weiteres Highlight ist auch der Blick hinter die Kulissen unseres Wasserwerks in Fuhrberg oder eines anderen Werks von enercity – melden Sie sich einfach für eine spannende kostenlose Führung an:
https://www.enercity.de/unternehmen/anlagen-portraet/fuehrungen/index.jsx 
Das mit einer Drohne aufgenommene Foto zeigt die Wege im Labyrinth.

Das mit einer Drohne aufgenommene Foto zeigt die Wege im Labyrinth.

Für die Darstellung der Karte benötigen Sie JavaScript

3. Nach Feierabend an der Graft relaxen

Das Beste nach einem schweißtreibenden Arbeitstag: sich mit Freunden und Kollegen draußen treffen, quatschen, in einer Zeitschrift blättern und ein kühles Getränk genießen. An der Graft der Herrenhäuser Gärten ist das besonders entspannend! Schließlich kann man auf der zum Wasser leicht abfallenden Wiese sehr gut liegen – und man hat auch von außen einen schönen Blick in die Herrenhäuser Gärten. Tipp: Vor allem Sonnenanbeter kommen hier voll auf ihre Kosten! 
Bei einem kühlen Getränk mit Freunden die Ruhe und Weite der Gärten genießen.

Bei einem kühlen Getränk mit Freunden die Ruhe genießen.

4. Füße abkühlen am Maschsee

Natürlich ist der bekannteste See Hannovers kein Geheimtipp – in der warmen Jahrezeit tummeln sich zahlreiche Jogger, Hunde mit ihren Herrchen und händchenhaltende Paare an allen Uferseiten. Doch trotzdem hat der 78 Hektar große Maschsee eine beruhigende Wirkung – und wenn man im Sommer seine Füße ins Wasser hält, dann auch eine abkühlende! Das geht direkt am Ufer, von einem der zahlreichen Stege, an der Löwenbastion oder auch von einem Paddelboot aus, das sich Wasserfreunde mieten können. 
Das größte Gewässer Hannovers lockt zahlreiche Besucher – zu Recht!

Das größte Gewässer Hannovers lockt zahlreiche Besucher – zu Recht!

5. Shows beim NP-Rendezvous genießen

Tagsüber Tolles für die Kleinen, abends Abwechslungsreiches auf der Bühne für die Großen: Das jährlich stattfindende Rendezvous der Neuen Presse bereichert das sommer­liche Veranstaltungsangebot. Jeden Donnerstag in den Sommerferien wird der Stadtpark zum Treffpunkt. Ab 16:00 Uhr wird für Familien und Kinder viel geboten. Sehr beliebt sind die Fahrradversteigerungen an den ersten drei Terminen. Live auf der Bühne zu erleben ist die Schauspielerin Lina-Larissa Strahl, die durch die „Bibi und Tina“-Filme bekannt geworden ist. Ein echtes Highlight ist auch der Auftritt der Latino-Pop-Gruppe Marquess aus Hannover, die mit „Vayamos Companeros“ ihren größten Hit feierten.

Weitere Infos dazu lesen Sie hier.

Beim NP Rendezvous ist immer was los.

Beim NP-Rendezvous ist immer was los.