enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren

Thermografie zeigt Energiefresser

Wenn Häuser nicht richtig gedämmt sind, kann viel Wärme entweichen. Um die Schwachstellen der Dämmung zu finden, bietet enercity Anfang 2016 wieder die beliebte Thermografie-Aktion an.

Mit Wärmeaufnahmen die Dämmung prüfen.

Fenster, Türen, Dach, Wände – wo im Haus geht die meiste Wärme verloren? Um das herauszufinden, macht ein von enercity beauftragter Thermograf mit einer Wärmebild­kamera Aufnahmen von Ihrem Haus. Rund vier Wochen danach erhalten Sie einen Bericht mit den Wärmebildern, auf denen die Qualität der Dämmung in eine Skala eingeteilt ist. Erklärungen ordnen die Ergebnisse ein, außerdem bekommen Sie Tipps, wo und wie Sie nachbessern können. enercity bietet die komplette Thermografie-Aktion für nur 110 Euro an. Sie eignet sich für Ein- oder Zweifamilienhäuser. Je nach Wetterlage findet sie im Januar oder Februar früh morgens oder spät abends statt. Da die Thermografien von außen gemacht werden, müssen Sie dabei nicht zu Hause sein.

Für wen ist Thermografie besonders geeignet:

  • Wer neu gebaut hat, kann dadurch kontrollieren, ob die Firmen fehlerfrei gearbeitet haben, und kann gegebenenfalls Nachbesserung einfordern.
  • Wer sanieren möchte, findet damit heraus, wo der größte Bedarf ist. Denn auch wenn man vermutet, dass beispielsweise die Fenster die größten Energiefresser sind, weil man das Gefühl hat, es zieht, kann die Realität ganz anders sein. Die Aufnahmen bringen ein genaues Ergebnis.
  • Wenn Sie ein Haus erwerben möchten, kann vorher – in Absprache mit dem Verkäufer – die Dämmung geprüft werden. Das bietet eine gute Grundlage, um den Wert der Immobilie einzuschätzen und beim Preis zu verhandeln.
  • Wer ein Haus verkauft, kann mit den Aufnahmen eine gute Dämmung nachweisen – ein super Verkaufsargument.

Interesse? Dann melden Sie sich bis zum 31. Dezember 2015 zur Thermografie-Aktion an – senden Sie einfach eine E-Mail an energieberatung@enercity.de. Je nach Wetterlage wird der Termin im Januar oder Februar stattfinden.

Mehr Infos auf: www.enercity.de