enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren

Rückendeckung für die Recken

Ein Lübecker, ein Schwabe und ein Isländer: Das sind die Neuzugänge, mit denen die TSV Hannover-Burgdorf in dieser Saison durchstartet. enercity ist mit einem Fandialog dabei und lässt Zuschauer und Spieler ins Gespräch kommen.

Am Ball: Sven-Sören Christophersen und Ólafur Guðmundsson (v. li.) geben dem Golf-Neuling Kai Häfner Tipps für den richtigen Abschlag.

Die Recken sind ein sportliches Aushängeschild für Hannover. Seit 2009 spielen die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf in der ersten Liga. Durch die Verpflichtung neuer Rückraumspieler hat sich die Mannschaft für die laufende Saison gut aufgestellt: mit den DHB-Nationalspielern Kai Häfner und Sven-Sören Christophersen sowie mit dem isländischen Nationalspieler Ólafur Guðmundsson. Ziel der Recken: Sie wollen an den Erfolg des Vorjahres anknüpfen und die Spielzeit auf einem einstelligen Saisonplatz abschließen.

Seit 2011 unterstützt enercity den Bundesligisten mit positiver Energie. Jetzt hat das Unternehmen nicht nur sein Sponsoring um zwei weitere Jahre verlängert, sondern auch noch ein besonderes Highlight für Fans ins Leben gerufen: den enercity-FanDialog. Dabei stehen je ein Recke und ein Spieler der Gastmannschaft den Besuchern nach den Matches Rede und Antwort.

Auch mit den Neuzugängen der Mannschaft kann man dabei ins Gespräch kommen. Für den 24 Jahre alten Schwaben Kai Häfner ist der Wechsel vom HBW Balingen-Weilstetten nach Hannover schon eine Umstellung gewesen. Er sieht viel sportliches Potenzial für sein Team und freut sich auf eine erfolgreiche Saison.

Auch sein Kollege, der Isländer Ólafur Guðmundsson, möchte mit der Mannschaft viel erreichen. Der 24-Jährige betont dabei den großen Erfolg der Recken in der Handballbundesliga – die für ihn beste Liga der Welt.

Als dritter Neuzugang will der Lübecker Sven-Sören Christophersen zum Erfolg des Teams beitragen. Der 29 Jahre alte Topscorer ist von den Füchsen Berlin zu der TSV Hannover-Burgdorf gewechselt. Alle drei Spieler fühlen sich bereits wohl in der Landeshauptstadt – sie loben die tollen Events und die Aufgeschlossenheit der Hannoveraner.

Der Sponsor enercity wünscht den Recken eine tolle Saison mit viel Erfolg und positiver Energie!

Mehr zum Sponsoring der Recken

Alle Spieltermine unter www.die-recken.de