enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren
Hannover-Tipp

Pack die Badehose ein!

Der Traum von der Welle: Südsee-Feeling im Strandbad Hemmingen.
Der Traum von der Welle: Südsee-Feeling im Strandbad Hemmingen.

Raus aus der Bude, rein ins kühle Nass: Mit über 20 als Badeseen freigegebenen Ge­wässern und einer Vielzahl von Freibädern bietet die Region Hannover im Sommer reichlich Gelegenheit zur Erfrischung und Abkühlung.

Zu den Klassikern gehören die Ricklinger Kiesteiche im Südwesten der Stadt. Kenner bezeichnen das beliebte Ausflugsziel auch gern als „Costa Kiesa“. Der Große Teich, der Dreiecksteich und der Siebenmeterteich liegen als Teil des Landschaftsschutzgebiets „Obere Leine“ im Naturidyll der südlichen Leineaue. Ringsum laden ausgedehnte Liegewiesen zum Spielen, Sonnen, Lesen und Faulenzen ein. Das Beste daran: Bis zum Kröpcke sind es gerade mal sieben Kilometer. Da lässt sich sogar nach Feierabend noch eine Runde schwimmen – Ausreden zählen nicht!


Badeseen und Freibäder in der Region Hannover


Übersichtskarte Badeseen und Freibäder in Hannover