enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren
Energie-Frage

Wie viele Bäme muss ich pflanzen?

Tree-Hugger: Auch Bäume brauchen Liebe!
Tree-Hugger: Auch Bäume brauchen Liebe!

Ein Mann muss im Leben ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen? Falsch: Jeder Mensch müsste ganze Wälder anlegen, um den CO2-Ausstoß auszugleichen, den er im Laufe seines Lebens produziert. Denn ein Baum bindet jährlich rund zehn Kilo­gramm Kohlendioxid. Selbst wer energiebescheiden lebt und „nur“ zehn Tonnen CO2 pro Jahr zu verantworten hat, müsste jährlich mindestens 1.000 Bäume pflanzen, um auf eine neutrale Umweltbilanz zu kommen. Wer Auto fährt, einen großen Haushalt hat und gern mal in den Urlaub fliegt, benötigt dagegen eher schon 2.000 bis 4.000 Bäume. Zum Vergleich: Im Wald des Fuhrberger Feldes im Norden der Region pflanzen die Förster jedes Jahr um die 650.000 Laubbäume. Selbst großzügig gerechnet reicht das gerade mal, um die CO2-Emissionen jedes tausendsten der rund 520.000 Einwohner Hannovers zu kompensieren.