enercity positive news verwendet Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich darzustellen. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies, wie sie in unserer Datenschutzinformation im Detail ausgeführt sind.
Akzeptieren

Start in die Energiebranche

Noch kann man sich bewerben: Auch im kommenden Jahr werden wieder 33 Ausbildungsplätze bei enercity besetzt.

Mit rund 120 Azubis ist enercity einer der größten Ausbildungsbetriebe Hannovers. Eine Besonderheit sind dabei duale Studiengänge. Sie dauern fünf Jahre und werden in Zusammenarbeit mit der FH Hannover und der Hochschule Weserbergland in Hameln angeboten.

Neben Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre kann man bei enercity jetzt auch ein Bachelor-Studium in Elektrotechnik und Informationstechnik belegen. Möglich sind in diesem Studiengang die Vertiefungen Energieversorgung und Automatisierungstechnik.

Azubis aus den technischen Berufen arbeiten während ihres dritten Lehrjahres in sogenannten Ausbildungsbauzügen, die wie eine Firma in der Firma funktionieren: Die Lehrlinge nehmen von Unternehmen Aufträge entgegen und bearbeiten sie selbstständig, jedoch immer unter Aufsicht ihres Fachausbilders.

Das Prinzip der Ausbildung bei enercity: Was gelernt wird, soll immer den größtmöglichen Praxisbezug haben. Gleichzeitig lernen die Azubis, Verantwortung zu übernehmen.

Noch kann man sich für die Ausbildungs- und Studienplätze 2012 bewerben. Alle Infos stehen auf dem Bewerbungsportal von enercity.


Achtung: Ausbildung!
Folgende Ausbildungs- und Studienplätze bietet enercity an:
Kaufmännische Berufe:
  • Bachelor of Arts – Betriebswirtschaftslehre
  • Bachelor of Engineering – Wirtschaftsingenieurwesen
  • Industriekauffrau/-mann
>>> Informationen zu diesen Berufen gibt es bei Anna-Maria Götze,
        Tel: 0511 - 430-5358
Technische Berufe:
  • Bachelor of Engineering – Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Industriemechaniker/-in
  • Mechatroniker/-in
>>> Informationen zu diesen Berufen gibt es bei Carsten Campe,
        Tel: 05102 - 7838313